Immobilienkredit

Planen Sie den Kauf oder Bau eines Eigenheimes oder einer Eigentumswohnung?
Ein Immobilienkredit zu günstigen Konditionen? Kein Problem! Bei uns sind Sie richtig.

Lösen Sie teure Konsumkredite durch einen Immobilienkredit ab!
Hier bekommen Sie bis zu 300.000 Euro zu günstigen Zinsen.

Zu den allerwichtigsten Fragen zählt allerdings auch das Finden einer den individuellen Wünschen und Möglichkeiten entsprechenden Baufinanzierung.

Mit unserem Immobilienkredit finden Sie nach wenigen Schritten die bestmögliche Finanzierung für Ihren Immobilienkredit bis 300.000€.

 

Es muss ja nicht immer gleich die Luxusvilla sein. Bei uns finden Sie immer die günstigsten Angebote auch für einen kleinen Immobilienkredit unter 50.000€. Wenn Sie für Modernisierungs-, Renovierungs-, oder Sanierungsarbeiten einen Kredit benötigen sind wir ihr starker Partner.

Wofür können Immobilienkredite verwendet werden?

Immobilienkredite sind Darlehen, deren Kreditzweck im Darlehensvertrag genau festgelegt wird. Mit einem Immobilienkredit kann der Erwerb oder der Bau einer Immobilie finanziert werden.

Ein Immobilienkredit stellt aber auch eine Möglichkeit zur Kapitalbeschaffung dar, bei der vorhandene Gebäude oder unbebaute Grundstücke mit einer Grundschuld oder Hypothek als Kreditsicherheit belastet werden.

 

Welche Unterlagen sind bei einerm Immobilienkredit einzureichen?

Zu den Unterlagen, die mit einem Darlehensantrag bei einem Kreditinstitut einzureichen sind, gehören insbesondere

  • Einkommensunterlagen (z. B. Gehaltsabrechnungen und Nachweise über Mieteinnahmen)
  • Eigenkapitalnachweise
  • ggf. der Nachweis über Finanzierungszusagen einer anderen Bank oder Bausparkasse
  • ein Grundbuchauszug
  • ein Kaufvertragsentwurf (die notarielle Beglaubigung des Kaufvertrags sollte erst nach Sicherstellung der Finanzierung erfolgen)

 

Banner 2 (animiert)

Jetzt Immobilienkreditantrag ausfüllen